Arbeitseinsätze neuer Kunstrasenplatz

Liebe Sportfreunde,

sicherlich habt ihr bereits bemerkt, dass wir mit dem Bau des Kunstrasenplatzes am Gevelsberg begonnen haben. Damit ist ein wichtiges Projekt gestartet, um die sportlichen Rahmenbedingungen für alle Mann-schaften deutlich zu verbessern.

Das Projekt unterliegt einem straffen Zeitplan und durch den strengen Winter sind bereits erste Verzöge-rungen eingetreten. Wir haben nun von der ausführenden Firma Niehaus (Borken) einen Bauzeitplan (sie-he Anlage) bekommen, der für uns sehr wichtig ist.

Wir haben bei der Planung des Projektes einige Eigenleistungen eingeplant. So wurde bereits durch das Team Harry Brand, Werner Schmitz und Norbert Hans mit dem Bau der Tribüne angefangen. Auch haben wir bereits an 3 Samstagen einige wichtige Aufräumarbeiten durchgeführt.

Nun startet jedoch der eigentliche Teil unserer gemeinsamen Arbeit. Wir haben 3 Wochen Zeit, den Weg um den neuen Platz zu pflastern. Dabei werden wir tatkräftig durch die Firma Niehaus unterstützt, die die Randsteine setzt und das Planum/Unterbau bereits grob einbaut. Unsere Aufgabe wird es sein, abends ab 17:00 Uhr, die folgenden Arbeiten durchzuführen:

  • Planum ebnen und abrütteln.
  • Verteilen des Pflastersandes, abziehen.
  • Einbringen der Pflastersteine, ggf. schneiden der Steine.
  • Abrütteln der Flächen.

Wir haben vor Ort einen Radlader, einen Kleinbagger und Schneidgeräte, so dass wir hier gute Hilfsmittel nutzten, die uns die Arbeit erleichtern. Besondere technische Fähigkeiten werden nicht verlangt, es kann Jeder unterstützten und Spaß haben.

Den Start der Arbeiten haben wir auf den Samstag, den 24.03., gelegt. Anfangen werden wir dann um 07:30 Uhr. In der Osterwoche werden wir natürlich nicht an Karfreitag arbeiten, der Karsamstag sollte jedoch genutzt werden.

Wir möchten alle Mannschaften von der B-Jugend bis zur Ü48 bitten, zu unterstützen. An den „Arbeitstagen“ benötigen wir jeweils 1- 2 Helfer aus jeder Mannschaft (s. Einsatzplan). Wir glauben, so wird auch der Trainingsbetrieb am wenigsten gestört und auf jeden Aktiven kommen evtl. 2, vielleicht 3 Einsätze zu. Wir haben bewusst alle Herren Mannschaften eingeplant, da die Erweiterung der Anlage jedem aktiven Mitglied auf irgendeine Weise zugutekommt. Vor allem natürlich der Jugend, die aus allen Ortsteilen kommen wird.

Wir möchten nun die Trainer und Mannschaftskapitäne bitten, den Terminplan mit ihren Kollegen zu besprechen und jeweils 1-2 Aktive je Abend zu entsenden. Wenn ihr zu dritt kommt, ist es auch gut! Am letzten Arbeitstag (voraussichtlich Samstag, der 14.04.2018) werden wir mit euch grillen und ein Bier trinken. An den jeweiligen Abenden/ Tagen werden wir für die Getränke, Kaffee etc. sorgen. Wir versuchen an den Samstagen auch noch einen Imbiss zu organisieren. Mal sehen, wer uns da unterstützen kann.

Wir sind sicher, dass euch die Arbeit an diesem gemeinsamen Projekt viel Spaß machen wird und setzen daher zu 100% auf eure Unterstützung. Nur gemeinsam können wir etwas Wertvolles erschaffen.

Solltet ihr weitere Fragen und Anregungen haben, so steht euch das Technische Team jederzeit zur Verfügung. Die Ansprechpartner und Telefonnummern findet ihr unter diesem Beitrag.

Mit besten Grüßen
Hubert Looks, Harry Brand, Norbert Hans, Werner Schmidts, Hansi Dülmer, Uwe Hessing

2018-03-17 Koordinationsplan-Mannschaften

Hubert Looks e-mail hubertlooks@aol.com Rufnummer 0151 511 52 114
Harry Brand e-mail harrybrand26774@gmail.com Rufnummer 0177 688 17 89
Norbert Hans e-mail old_nobby@web.de Rufnummer 0160 442 37 37
Hansi Dülmer e-mail h.duelmer@gmx.de Rufnummer 0160 282 72 64
Uwe Hessing e-mail uwehessing@freenet.de Rufnummer 0170 519 19 16