Harter Brocken in der dritten Pokalrunde

Mit zwei Pflichtspielsiegen ist unsere Erste erfolgreich in die neue Saison gestartet. Los ging es mit einem 4:1 Pokalsieg am vergangenen Donnerstag in der zweiten Pokalrunde gegen den TSV Raesfeld. Am Sonntag ließ das Team um den neuen Spielertrainer Christian Erwig dann einen 3:1 Erfolg gegen die Reserve von Westfalia Gemen folgen.

Am kommenden Dienstag folgt nun ein richtig dicker Brocken! In der dritten Runde des Krombacher Pokals bekommt es unsere Erste nun mit dem Westfalenligisten TUS 05 Sinsen zu tun. Sinsen ist mit einem 0:1 in die neue Saison gestartet und möchte gegen unsere Erste sicherlich keine zweite Folgen lassen. Schließlich geht geht Sinsen als großer Favorit in die Partie. Einfach so geschlagen geben wird sich unser Team natürlich nicht! „Die Belastung zu Beginn der Saison ist durch die Pokalspiele erhöht, aber für einen leistungsmäßig ausgeglichenen großen Kader wie wir ihn haben auch eine willkommene Herausforderung. Wir freuen uns auf das Kräftemessen“ sagt Christian Erwig mit Vorfreude auf die Partie.

Das Pokal-Heimspiel findet wie immer auf der Sportanlage in Hülsten statt. Anstoß ist am Dienstag um 19:00. Unser Team freut sich auf die Unterstützung zahlreicher Zuschauer!